Technologie - Agentur für historische akkurate Oberflächen - Rekonstruktion

Waffentechnik

Nachfolgend sehen Sie in vorbereiteten Zustand und instandgesetzte, detailgetreu restaurierte Originalwaffen und Helme, deren historisch korrekte Farbgebung komplett mit unseren KIROL-Lacken erfolgte.

Klicken Sie auf eines der kleinen Vorschaubilder, um eine vergrößerte Abbildung zu laden.

Flugabwehrkanone 8,8 cm


Länge in Feuerstellung : 7.620 mm
Breite: 2.305 mm
Höhe: 2.418 mm
Rohrlänge: 4.930 mm (L/56)
Kaliber: 88 mm
Masse in Feuerstellung: 5.000 kg
Masse in Transportstellung: 7.400 kg
Rohrerhöhung: -3° bis +85°
Schwenkbereich: 360°
Mündungsgeschwindigkeit: 820 m/s (Sprenggranate)
795 m/s (Panzergranate)
Geschossmasse: ca. 9.4 kg
Max. Schussweite: 14.860 m
Max. Schusshöhe: 10.600 m
Prakt. Feuergeschwindigkeit: 15-20 Schuss/min.

MG Lafette 42

MG Lafette 42 für MG 42.

Die Lafette wurde 1939 von der Brandenburger Fahrrad- u. Motorrad-Werke „Excelsior“ GmbH, als MG Lafette 34 für das MG 34 hergestellt. (Hersteller-Code „S323“)

Nach Einführung des MG 42 wurde diese Lafette zur MG Lafette 42 umgebaut. Der Schlitten mit dem Waffenträger für das MG 34 wurde gegen einen Schlitten für das MG 42 getauscht.

Nach dem Krieg ist die Lafette bei der jugoslawischen Armee für das MG 53 (Nachbau des MG 42) weiterverwendet worden.

Die Lafette wurde komplett zerlegt, gereinigt, sandgestrahlt und mit Kirol-Flieglack 7122 nach Farbtonregister 46 840 B2 Heer Schwarzgrau lackiert.


Luftschutzhelm und Stahlhelm

Stahlhelm M42, feldgrau lackiert. (Farbe von J. Kiroff)

Luftschutzstahlhelm, mit Farbe von J. Kiroff lackiert


Weitere Beiträge ...